Kennt Ihr den noch ?

17 Okt
Hartmut Desiderato bekommt heute noch feuchte Augen, wenn er an sein größtes Talent in der 80er Jahren denkt: Claudius „Ciccio“ Bühler.
Die Zeiten waren anders. Segeln musste man sich selber beibringen. Der Vater war Schulrektor und hatte zu arbeiten, vom Club kam Trainingsunterstützung und das wars.
Die Symbiose bei Bühlers war ideal. Bruder Bernd war Maschinenbaustudent, der perfekte Bastler und hatte sich dem Bau von Motten verschrieben. Damals noch nicht auf Flügeln, aber extrem leicht, extrem schmal und extrem schnell. Und der Bernd baute halt die besten Schiffe. 1979 wurden die erfolgreichsten Motten vom Typ „Womble“ kurz vor der Bestenermittlung und WM fertig.
Ciccio segelte seine neue Womble perfekt und wurde 1979 Dritter bei der Moth-Weltmeisterschaft vor Travemünde, was ihm in der Juniorenwertung den Titel des Jugendweltmeisters einbrachte. Im Folgejahr wiederholte er seinen Erfolg gegen die starke englische Konkurrenz mit dem 2. Platz an der EM auf dem Neuenburger See (CH).
Es folgten Ehrungen durch den damaligen Bürgermeister Reisbeck der Insel Reichenau oder durch den Kultusminister von Baden-Württemberg G. Mayer-Vorfelder, ein kleiner TV-Beitrag 1979 in der norddeutschen Sportschau oder ein Artikel in der YACHT.

In den Jahren 1979-1991 wurde die Mothenszene maßgeblich durch die Bühlers geprägt. Claudius gewann 10 Mal die deutsche Moth-Rangliste, wurde 3 Mal Schweizer Meister und es gab weitere gute int. Platzierungen an WM/EM’s in Holland, Schweden und der Schweiz.
Der Landesseglerverband wollte den Jungspund unbedingt in den Laser haben, aber Ciccio blieb seinen Motten treu bis es zum üblichen Knick kam:  Studium, Fräulein Müller, weg von der Insel und das wars dann.

Das Kuriosum am Rande: Seine Claridge Moth MK3, die er 1980 vom englischen Bootsbauer John Claridge erworben hatte, landete in diesem Jahr wieder auf der Reichenau:  Jürgen Leonards , der Vorschiffsmann auf der Bijou hat sie gekauft um auf dem Untersee zum Fun zu segeln.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: