Abhängen in Romanshorn

6 Okt

Nachdem gestern bei launigen Südwest von 12 bis 20 Knoten 4 Wettfahrten bei der Herbstregatta in Romanshorn gesegelt wurden ist heute die Prognose eher bescheiden. So warten die Jollensegler Finnsegler Marcel Deggelmann und Bollo (also ich also der Autor) auf die um 10 angesetzte Steuermannsbesprechung die dann zum Ergebnis kommen wird, dass wir weiter warten.

Schade gestern konnten wir bei schöner Welle noch den See ( Marcel sogar ganz intensiv) und die sehr gute Bewirtung im Club genießen und hatten einen flauschigen Abend mit den ebenfalls startenden Freunden aus der Contender und Fireball Klasse

So ists nämlich : beim  Jollensegeln werden nicht nur Nationen – sondern auch Klassegrenzen gerne überwunden, das bereichert.

Und alle meinen übrigens….

…. es muss noch vieeeeeeel mehr Regatta gesegelt werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: